News


NECROTTED kündigen neues Album "Worldwide Warfare" an. (28.07.2017)

Vor wenigen Tagen haben NECROTTED bekannt gegeben, eine neue Label-Heimat in Rising Nemesis Records gefunden zu haben.
Nun gibt es weitere, großartige Neuigkeiten von den Süddeutschen Deathcore-Spezialisten:
Das neue Album "Worldwide Warfare" ist fertiggestellt und wird noch in diesem Jahr mit voller Wucht auf die Menschheit losgelassen.
Das dritte NECROTTED-Studioalbum wurde einmal mehr von Nikita Kamprad (Der Weg Einer Freiheit) produziert und wird am 27.10.2017 via Rising Nemesis Records veröffentlicht.

Nikita Kamprad (DER WEG EINER FREIHEIT) zum Album:

NECROTTED schaffen es in Punkto Brutalität, Tempo aber auch Groove von Album zu Album immer wieder einen draufzulegen!
Gnadenloses Geknüppel trifft auf eingängige Hooks mit Message.
Auf technisch stets hohem Niveau blastet man sich durch die kurzen aber umso knackigeren Songs.
Auf jeden Fall ein Anwärter auf das brutalste Album des Jahres!

Alle weiteren Info zu NECROTTED findet ihr hier:

www.facebook.com/NECROTTED
www.necrotted.com



(Quelle: Metal Promotions)

Sänger/-in gesucht!!! (25.07.2017)

Wenn du Sänger/-in zwischen 20 und 35 Jahren alt bist,
aus dem Großraum NÜ/FÜ/ER/NM kommst, idealerweise bereits Band- und Bühnenerfahrung hast,
dich gesanglich im Bereich Shout-, Clean- und Rock-Vocals bewegst, sowie Bock auf unsere Musik hast,
dann melde dich per Nachricht an unsere Facebook Band-Page:

https://www.facebook.com/toRyseBand/

Zum Probehören könnt ihr gerne auf Youtube einen unserer älteren Songs anhören:

www.youtube.com


Für alle anderen gilt nach wie vor:
Spread the word! Teilen, teilen, teilen!
Schreit es in die Welt hinaus!
Gebt es euren Freunden, Bekannten, Kollegen und allen, die es interessieren könnte, weiter!!!!



(Quelle: Metal Promotions)

METAL HAMMER präsentiert die zweite Ausgabe des MTV’s Headbangers Ball (25.07.2017)

METAL HAMMER präsentiert die zweite Ausgabe des MTV’s Headbangers Ball mit
Max + Iggor Cavalera, Overkill, Insomnium und Deserted Fear.

2016 erweckte Continental Concerts in Zusammenarbeit mit MTV ein großes Stück Heavy Metal-Geschichte wieder zum Leben:
die kultige Sendung „MTV Headbanger’s Ball“ ging auf große Live-Tournee und machte aus dem hoch gefeierten Format
ein waschechtes Indoor-Festival.

Nun geht das erfolgreiche Konzept in Serie und bringt auch das Jahr 2017 wieder zum Kochen.
Und auch das Line-up bezeugt die Zeitlosigkeit des Genres.
Als Top-Act spielen Max und Iggor Cavalera ihr “Return To Roots”-Set.
Die brasilianischen Brüder haben durch ihr Wirken mit Sepultura bereits ein wichtiges Kapitel Heavy Metal-Geschichte geschrieben.
Ihr Album ROOTS hält sich bis heute hartnäckig als Blaupause und Meisterwerk in Sachen Death- und Thrash Metal,
und kein Metal-Fan kommt um die Zeile „Roots bloody roots“ herum.
Auch wenn Max Cavalera bereits mit Soulfly seinen eigenen Weg eingeschlagen hat,
finden sich die Brüder des ursprünglichen Sepultura-Line-ups wieder zusammen, um ihr wichtigstes Werk vereint zu präsentieren.

Mit Overkill hält eine weitere Legende Einzug ins Line-up.
Hits wie ‘Bring Me The Night’ tun ihr Übriges, während die Erfolgsgeschichte um Bobby „Blitz“ Ellsworth und seine Jungs
schon seit den Achtziger Jahren nicht abreißt.
Nach 19 Studioalben und ihrem neuesten Werk THE GRINDING WHEEL sind die Thrash-Metaller fitter denn je
und geben auf dem Headbanger’s Ball ihre energievolle Liveshow zum Besten.

Insomnium bringen als finnischer Exportschlager eine gewaltige Ladung Melodic Death Metal in die Runde.
1997 gegründet, arbeiteten sich die vier Skandinavier um Nillo Sevänen schnell zum heiß gehandelten Tipp in der Szene nach oben.
Große Hymnen wie ‘While We Sleep’ oder ‘Through The Shadows’ brachten die Band in Gefilde,
in denen sie durchaus mit Größen wie In Flames oder Dark Tranquillity verglichen werden und mithalten könnten.

Abgerundet wird das Line-up durch Deserted Fear.
Die Thüringer Death-Metaller können nach zehn Jahren Band-Geschichte bereits eine einzigartige Vita vorweisen, die ihresgleichen sucht.
Denn bereits nach wenigen Jahren spielten die Metalheads um Manuel Glatter bereits die ganz großen Bühnen der Republik.
Pünktlich zum Zehnjährigen erscheint ihr Album DEAD SHORES RISING und verspricht, den MTV Headbanger’s Ball gebührend zu eröffnen.

Am 18. April 1987 bereits erstausgestrahlt, gehörte ‘MTV Headbanger’s Ball’ zeitweise zu den beliebtesten Sendungen auf MTV
und lief in den USA acht Jahre, in Europa sechs Jahre im Hauptprogramm des Musiksenders.
Zum Programm gehörten Musikvideos und Specials wie Interviews oder Storys.

Mit dem Format „Triple Thrash Treat“ hielten härtere Spielarten des Metal endlich Einzug ins weltweite Fernsehen – eine Tradition,
auf der die Veranstaltungsreihe erfolgreich aufbaut.
Dabei ist die Veranstaltungsreihe, genauso wie das TV-Format, eine Plattform für verschiedene Arten des Metal, aber auch eine Plattform für Newcomer.

Die Termine der Headbangers Ball-Tour 2017:

26.11. NL-Utrecht, Ronda
27.11. Stuttgart, LKA/Longhorn
28.11. Leipzig, Hellraiser
29.11. Hamburg, Große Freiheit
30.11. Berlin, Huxleys Neue Welt
01.12. Geiselwind, Christmas Bash
02.12. CZ-Zlin, Winter Masters Of Rock
03.12. A-Wien, Gasometer
04.12. München, Backstage
05.12. I-Mailand, Live Club
06.12. F-Istres, Lùsine
07.12. CH-Pratteln, Z 7
08.12. Oberhausen, Ruhrpott Metal Meeting
09.12. Gießen, Hessenhallen
10.12. B-Antwerpen, Trix
11.12. Saarbrücken, Garage
12.12. UK-London, Forum

Karten zur Tour unter:

www.metal-hammer.de/tickets


(Quelle: Metalhammer.de)

LINKIN PARK - Sänger Chester Bennington Tod aufgefunden (24.07.2017)

Am Donnerstag, den 20. Juli 2017, ging um 9 Uhr morgens Los Angeles-Zeit (18 Uhr MESZ)
bei der örtlichen Feuerwehr von Palos Verdes Estates ein Notruf ein – um 9:29 Uhr
wurde der Tod von Chester Bennington festgestellt.
Der Sänger war zu diesem Zeitpunkt alleine zu Hause und wurde von einer Reinigungskraft vorgefunden.
Bennington hatte sich mit 41 Jahren selbst erhängt.
Ob es Zufall oder Absicht ist, dass sich Chester Bennington am Geburtstag des kürzlich ebenfalls durch Suizid verstorbenen
Chris Cornell, mit dem er sehr gut befreundet war, selbst gerichtet hat?
Das weiß niemand außer ihm selbst.
Fest steht allerdings, dass Bennington ebenfalls unter Depressionen litt.
In einigen seiner Texte behandelte er dieses Thema und konnte vielen Fans damit helfen.
Nur sich selbst nicht.

Ruhe in Frieden, Chester.

(Quelle: Metalhammer.de)

ENSIFERUM veröffentlichen erste Single von "Two Paths" (24.07.2017)

ENSIFERUM haben die erste Single vom kommenden Album “Two Paths” veröffentlicht.
Der Track heißt “For Those About To Fight For Metal”

“Two Paths” ist das siebte ENSIFERUM-Album und wird am 15.09.17 via Metal Blade Records veröffentlicht.
Für Fans haben sich die Finnen eine ganz besondere Edition einfallen lassen.
In einer auf 2.500 Einheiten limitierten Holzbox befinden sich neben dem limitierten CD+DVD Digibook eine Bonus CD,
ein Lederarmband, Shotgläser und weitere Gimmicks.
Die ersten 500 Boxen sind zudem handsigniert von der Band.

Die erste Single von "Two Paths" könnt Ihr hier sehen:

Ensiferum - "For Those About to Fight for Metal"

(Quelle: Metal.de)

KLABAUTAMANN - "Smaragd" veröffentlicht und als Stream verfügbar (07.06.2017)

Klabautamann haben ihr langerwartetes neues Album „Smaragd“ am 06.06.2017 via Zeitgeister Music veröffentlicht.
Außerdem ist das Werk ab sofort hier als Komplettstream verfügbar:

klabautamann.bandcamp.com

Für die Aufnahmen wurden Klabautamann von diversen größeren Namen unterstützt:
So konnte man u.a. Anna Murphy (NUCLEUS TORN, ex-ELUVEITIE) für die Clean Vocals und die Drehleier gewinnen,
Fredy Schnyder (ebenfalls NUCLEUS TORN) spielt auf "Smaragd" die Hammond-Orgel.
Für den Mix und das Mastering ist - wie schon bei den KLABAUTAMANN-Alben
"Our Journey Through The Woods" und "The Old Chamber" - ARMIN RAVE (u.a. Darkened Nocturn Slaughtercult, Grabnebelfürsten, Pavor) verantwortlich.

Erscheinen wird "Smaragd" auf dem bandeigenen Label Zeitgeister Music.
Es wird nach "Our Journey Through The Woods" (2003), "Der Ort" (2005), "Merkur" (2009) und "The Old Chamber" (2011) das fünfte Album von Klabautamann sein.
Die Spielzeit der insgesamt zehn Songs beträgt 54 Minuten.
Hier die Tracklist von "Smaragd":

01. Into Depression
02. My Terrifying Mirror
03. In My Shadow
04. Under Feral Skies
05. As the Snow Melted
06. The Murderers
07. Enemies' Blood
08. Saturn
09. Smaragd
10. Frozen in Time

Alle weiteren Infos zu Klabautamann Findet ihr hier:
https://www.facebook.com/Klabautamann/

Rock am Ring geht weiter (03.06.2017)

Es wurde am gestrigen Vormittag bekannt, dass mindestens eine Person nicht-deutscher Herkunft
mit polizeilichen Erkenntnissen im Bereich des Terrorismus Zugang zum engeren Veranstaltungsbereich hatte,
sagt Wolfgang Fromm, der Polizeipräsident von Koblenz.
Der echte Name dieser Person habe nicht mit dem Namen auf den Backstage-Pässen übereingestimmt.
Daher habe man beschlossen, die Veranstaltung zu unterbrechen, um die notwendigen Ermittlungen durchführen zu können.

Hier die Mitteilung der Veranstalter im Wortlaut:
"Das ist die Nachricht, auf die alle Rock am Ring Fans warten.
Nach intensiven Durchsuchungen des gesamten Festivalgeländes haben sich die Verdachtsmomente
für eine akute Gefährdungslage nicht erhärtet.
Die Polizei gab daraufhin grünes Licht für eine Wiederaufnahme der Aufbauarbeiten auf den Bühnen im Hinblick auf die Öffnung des Festivalgeländes.
Eine genaue Uhrzeit für die Öffnung werden wir so schnell wie möglich kommunizieren.
Wichtig ist, es geht weiter!
Wir halten Euch natürlich permanent auf dem Laufenden.
Wir danken Euch für Euer unglaublich diszipliniertes Verhalten und die vorbildliche Kooperation."

(Quelle: Focus.de)

Rock am Ring nach Terrorwarnung unterbrochen (02.06.2017)

Das Festival „Rock am Ring“ ist nach Angaben der Veranstalter wegen Terrorgefahr unterbrochen worden.
Die Polizei habe aufgrund einer „terroristischen Gefährdungslage“ die Veranstalter des mehrtägigen Rockfestivals
am Nürburgring am Freitagabend angewiesen, die Besucher zum Verlassen des Geländes aufzufordern,
teilten die Organisatoren mit.
Die zuständige Polizei in Koblenz teilte am Abend mit:

„Hintergrund sind konkrete Hinweise, aufgrund derer eine mögliche terroristische Gefährdung nicht auszuschließen ist.
Derzeit laufen Ermittlungen mit Hochdruck.“
Weitere Details wurde nicht genannt.
Auf dem Festivalgelände des Nürburgrings waren folgende Lautsprecherdurchsagen zu hören:

„Wegen einer terroristischen Bedrohungslage wird das Festival für heute abgebrochen.
Wir hoffen, dass es morgen weitergeht.
Bitte begebt euch zu den Ausgängen.“

Alle Besucher wurden gebeten, das Festivalgelände kontrolliert und ruhig in Richtung Ausgänge und Campingplätze zu verlassen.

Viele singen dabei „You'll Never Walk Alone“.

(Quelle: FAZ)

Ohne Vorankündigung - FOO FIGHTERS präsentieren neue Single (02.06.2017)

"Run" so ist der Titel der brandneuen Single von FOO FIGHTERS. Dazu bringt die Band auch noch ein Video an den Start das echt sehenswert ist.

Zum Video "Run"